Bunte Asiapfanne

Zutaten für 1 Portion

  • 1oog Tofu (natur oder Räuchertofu) – wer keinen Tofu mag oder variieren möchte, nimmt 100g Fleisch seiner Wahl 😉
  • 1 Paprika
  • 1 gr. Karotte
  • 1 kl. Zucchino
  • 3 Champignons
  • 1/2 Zwiebel (optional)
  • 1 TL Mehl
  • 1 Schuss Essig & Sojasauce & Wasser
  • Salz, Chili, Koriander (nach Belieben)
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung

  • Tofu in nicht zu kleine Würfel schneiden. Tofu natur mit Salz und Chili gut würzen oder kurz in etwas Sojasauce legen
  • Gemüse klein schneiden und in etwas Öl scharf anbraten. Mehl darüberstreuen, unterrühren und mit etwas Wasser und Sojasauce ablöschen. Kurz auf niedriger Temperatur weiterköcheln lassen
  • Mit einem Schuss Essig, Salz, Chili und ggf. Koriander abschmecken
  • In einer 2. Pfanne etwas Öl erhitzen und die Tofuwürfel von allen Seiten scharf anbraten, sodass sie eine leichte “Kruste” bekommen. Nach Belieben noch etwas nachwürzen mit Chili und Salz. Wer mag gibt am Ende noch etwas Koriander dazu
  • Gemüse auf einem Teller anrichten und Tofuwürfel darübergeben – dazu passt Reis oder Quinoa hervorragend

Mama TODO

  • Schicke uns ein Bild von deiner Kreation
  • Diese Rezept eignet sich hervorragend zum Abwandeln (je nachdem, was der Kühlschrank hergibt) ;D

2 Comments
  1. Beatrice 2 Jahren ago

    Das haben wir gerade auch gekocht, nur statt Tofu haben wir Hähnchenbrust genommen (Sohnemann mag kein Tofu ?). Es ist super lecker!!

  2. Tanja 2 Jahren ago

    Danke Verena, für das lecker Rezept!!! Wird heute gleich ausprobiert. 🙂

Leave a reply

Schreib mir...

Sending
Erzähle deiner Freundin vom Bikini Mama Camp

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account