Dieses Thema enthält 59 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Barbierella vor 2 Jahre, 4 Monate.

  • Ersteller
    Thema
  • #10418

    Christine
    Teilnehmer

    Hallo Bikini Mamas!

    Das hier wird mein Tagebuch. Hier berichte ich über meine Erfolge, Ausrutscher und Herausforderungen. Und natürlich wie der Tag so gelaufen ist.

    Ich freue mich natürlich auch über Kommentare, Tipps, Kritik und (dann und wann mal) nen Tritt in den A****. 🙂

    Wer über seinen eigenen Tag berichten will und so, der kann das in seinem eigenen Diary machen, einfach ein neues Thema hier in der Rubrik “Tagebuch” eröffnen und los geht’s.

    VG Christine

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
  • Autor
    Antworten
  • #11683
     Barbierella 
    Teilnehmer
    Bikini Mama Gold
    Helfer Mama Silber

    H a l l o…..????
    Bist du noch da??????

    Backst du das ew-brot selbst? Wenn ja, was für n Rezept hast du? Hab mir mal ein Rezept aufgeschrieben, aber noch nicht probiert.

    Wie gehts dir, alles gut???

    LG Barbierella

    #11060
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Ich glaube der Schlüssel ist bei mir echt das Eiweißbrot!
    Seit Butterbrote nicht komplett Tabu sind, kann ich besser meine Mahlzeiten planen und mich auch mit 2 Schnitten schön satt essen.

    Daumen hoch! :o)

    #11029
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Hallo zusammen!

    DANKE REGINA, dass du mich aufrüttelst, mich endlich mal wieder zu melden. :o)

    Aufgegeben hab ich nicht. Habe mich Richtung lowcarb orientiert, esse Eiweißbrot uns Quark und gaaaanz wenig süßes.
    Und trotz einer Hochzeit am Samstag hab ich in der vorigen Woche nun 1,8 kg von den angefutterten wieder runter. Das war mal eine nette Überraschung auf der Waage heute.

    Allerdings sind bei uns einig Familienmitglieder krank und 2 sogar im Krankenhaus. Da steht einem der Kopf etwas wo anders als beim Abnehmen.
    Ich hoffe, es wird bald wieder besser.

    Viele liebe Grüße,
    Christine

    #10982
     Regina 
    Teilnehmer
    Profi Mama
    Helfer Mama Silber

    Hallo, wo bist du?
    Nicht aufgeben!!

    #10876
     Regina 
    Teilnehmer
    Profi Mama
    Helfer Mama Silber

    Hallo Christine, diese Einbrüche hat jeder mal und die wird es auchbimmer wieder mal geben. Auch den Gedanken, ach bringt doch eh nix…kennen ich nur zu gut. Gerade in diesen Momenten ist es wichtig zu schreiben. Das hat mir immer geholfen, wenn da jemandcwar der sagt, komm schwamm drüber und ab heute wieder richtig.
    Mir ist aufgefallen, dass du es vielleicht zu extrem angegangen bist. Schau doch mal wie hoch dein Kalorienbedarf ist und wieviel du essen darfst und trotzdem abnimmst. Oft ist das gar nicht so wenig. Und lieber langsam und konsequent, dann ist der jojo nicht so hoch wenn du doch mal einbrichst.
    Du schafft das bestimmt.

    #10863
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Hallo zusammen!
    Jetzt war ich ziemlich genau 1 Woche untergetaucht.
    Ich hab am 17. und 18. so gesündigt, dass ich für die Woche statt einer Abnahme eine Zunahme eintragen musste. Das hat mich ja so dermaßen runtergezogen und demotiviert.
    Ich bin in eine Scheißegal-Haltung verfallen und wollte auch das BikiniMamaCamp schon hinschmeißen. Da mir aber auch bewusst war, dass Weglaufen keine Lösung ist, hatte ich beschlossen, mir diese eine Woche in Ruhe meine Gedanken zu machen und dann erst zu entscheiden, wie es weitergehen soll.
    Ergebnis: Ich bleibe hier und fange noch mal von vorne an.
    Viele Grüße,
    Eure Christine

    #10808
     Maike 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Toll, das du dich dem Thema Ernährung so widmest und dies mit uns teilst. Schöne Ideen hast du da.

    #10760
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Das wichtigste bei dem Gericht ja eh der Knoblauch. **gg**

    Das mit dem füttern passiert hier auch mit Apfel und Gurke.

    #10758
     Anna 
    Teilnehmer
    Star Mama
    Helfer Mama Silber

    Hallo @christine-2, das Gemüse sieht sehr lecker aus. Und ich glaube, dass kann ich auch ganz einfach nachmachen. Zuccini, Tomaten, Kartoffeln und mal gucken, was ich noch da habe, kann ich gleich morgen ebenfalls im Backofen backen. Cool!
    Mich füttert auch meine kleine Maus. *lol* Wie gut, dass dir das auch passiert. 😀 Ich finde das so lustig, weil das eigentlich nie mit Gemüse oder Obst passiert. Hihi…

    #10748
     Verena 
    Keymaster
    Bikini Mama Platin
    Helfer Mama Gold

    @christine-2
    Das Gemüse sieht toll aus!

    #10747
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Gestern war ganz ok. Ein kleiner Ausrutscher, mein Sohn hat mich mit Waffeln gefüttert, da hab ich mehrfach abgebissen.
    Und abends 30 Situps. Besser als nix. 🙂

    #10717
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Noch ein Versuch:

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10702
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Heute gabs auch was tolles.
    Ein Gemüseblech. Also eigentlich zwei, weil mein Mann keine Zucchini und Aubergine mag.
    Das Gemüse einfach auf ein Blech legen und mit Knoblauch-Kräuer-Öl bepinseln.
    Dann bei 200 Grad Celsius für etwa 1 stunde in den Ofen.

    (Auf dem dritten Bild sieht man noch die Reste. Haben uns gleich drüber hergemacht. So schnell konnte ich gar nicht fotografieren. )

    #10668
     Regina 
    Teilnehmer
    Profi Mama
    Helfer Mama Silber

    Ich hab es gestern gleich gemacht und natürlich wieder mal Foto vergessen. Mit Kartoffeln, sehr lecker.

    #10666
     Anna 
    Teilnehmer
    Star Mama
    Helfer Mama Silber

    Hallo Christine,
    tolles Rezept und das passt auch zum Herbst. Super! Habe das früher ab und an zuhause gegessen. Kann mich daran erinnern, dass es doch noch schneller geht, wenn der Kohl im Topf gekocht wird, wenn das Hackfleisch anbrät. 😀 Und Kümmel nicht vergessen, der regt auch die Verdauung an…
    Man kann das auch super mit Kartoffeln servieren. Dann ist es ja immer noch 13 G tauglich. 😀

    #10662
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Heute war ein guter Tag!
    Hab mich ordentlich ernährt, 30 Situps gemacht (besser als null) und hab mein Eiweiß heute getrunken!!! *jippieeeee*

    Ich hab ja gesagt, dass ich nicht aufgeben werde. Und ich habe vielleicht einen Weg gefunden.
    Statt Milch habe ich das Pulver in fettarmen Trinkjoghurt gemixt. Schön im Smoothie-Maker, damit ja keine Klümpchen drin sind.
    Und dann habe ich die 500 ml üver den Tag verteilt getrunken.
    So hab ich für heute 40 Gramm Eiweiß ZUSÄTZLICH.

    Ich bin ja soooo happy!
    Eure Christine

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10649
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Und sass man nicht aufhören kann, weil sie zu lecker sind, dachte ich auch zuerst.
    Aber schon eins von diesen Dingern macht echt pappsatt.
    🙂

    #10646
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Ja etwas mehr ist es natürlich.
    Und auch erheblich mehr Fett in den Mandeln.
    Dafür auch ne Menge Proteine.
    Ich hab mal die Nährwerte hier als Bilder angehängt, zum vergleichen.

    Mehl VS. Mandeln

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10637
     Regina 
    Teilnehmer
    Profi Mama
    Helfer Mama Silber

    Guten Morgen,
    Hackfleisch Kohl Pfanne gibt es bei mir heute auch. Ich mache noch ein paar Kartoffeln mit rein.

    Was mich bei den Brötchen etwas abschreckt sind die vielen Mandeln. Haben die allein nicht schon unglaublich viele Kalorien?
    Und wenn die dann auch noch wie nussecken schmecken weiß ich nicht, ob ich nach einem aufhören könnte(grins).

    #10636
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Geht so. Aber danke für den Zuspruch. :o))

    Und ich war heute immerhin 3 Stunden spazieren.
    Von daher würde ich den Tag so als gelb-grün abhaken.

    Die Mandel-Quarkbrötchen schmecken übrigens echt lecker, machen schnell satt und löschen den Süßhunger flott aus. *Daumen*hoch*

    #10633
     Maike 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Genau. das ist die richtige Einstellung. und du bist ja ansonsten sehr standhaft!

    #10631
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Einen kleinen Ausrutscher habe ich noch zu vermelden.

    Heute vormittag bin ich über den Trödelmarkt geschlendert und weil es so heiß war, habe ich mir ein Eis gekauft. Naja eigentlich sogar zwei Eis. 2 x eine Kugel.
    Und erst am Auto ist mir wieder eingefallen, dass das bei der 7TageChallenge ja eigentlich nicht drin ist.
    Ich Dussel.
    Naja. Passiert ist passiert.
    Aufstehen, Staub abklopfen und weitergehen.

    Vg Christine

    #10627
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Gestern Abend habe ich auch noch versucht, mein Lieblingsrezept für Quarkbrötchen 13G-tauglich zu machen. Dazu habe ich das Weizenmehl durch gemahlene Mandeln ersetzt und den Zucker durch Backstevia.

    Hier das Rezept:
    150g Quark
    6 EL Milch
    4 EL Öl (im original 6 EL)
    75g Backstevia (entspricht 75g Zucker)
    1 Vanillearoma
    0,5 Päckchen Backpulver
    400g gemahlene Mandeln (im original wären es 300g Mehl)

    Laut original Rezept würde das jetzt bei 175 Grad Umluft 20-25 Minuten gebacken.
    Mit den Mandeln war der Teig aber so feucht, dass ich es ca 50 Minuten im Rohr hatte.

    Ergibt ca 12 Stück.
    Warm haben die Quarkbrötchen wie der oberste Belag von Nussecken geschmeckt. Heute morgen ein leckeres nussiges süßes Brötchen.

    Hier kommt noch ein Bild:

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10625
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    So heute mittag gabs was schnelles und leckeres.
    Und ohne Kohlenhydrate.
    Wer also mal nicht weiß, was er kochen soll, vielleicht ist das ja was:

    500 Gramm Hackfleisch (am besten Rind)
    1 Kleiner Weißkohl
    3-4 TL Brühepulver

    Das Hackfleisch anbraten, dann den klein geschnittenen Weißkohl dazu und das Brühepulver drüber streuen. Dann immer wieder umrühren, bis der Kohl gar ist. Bei Bedarf noch ein Schluck Wasser dazugeben. Aber nicht zu viel.
    Ich tu immer den Glasdeckel auf die Pfanne.
    Dauert keine 30 Minuten, reicht für ca 3- 4 Personen und ist echt lecker.
    Man muss halt nur Kohl mögen.
    Vg Christine

    Hier kommt noch ein Bild:

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #10624
     Christine 
    Teilnehmer
    Junior Mama
    Mama Helfer Bronze

    Gern geschehen. :-))

Ansicht von 25 Antworten - 1 bis 25 (von insgesamt 59)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Schreib mir...

Sending
Erzähle deiner Freundin vom Bikini Mama Camp

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account