Oft habe ich wenig Zeit und möchte etwas Süßes essen oder es hat sich Besuch angekündigt und ich brauche etwas Feines zum Kaffee oder Weihnachten steht vor der Türe…. 😉 Es gibt unzählige Gründe und die Lösung können diese abnehmtauglichen Plätzchen sein.

Zutaten

  • 1 Ei
  • 50g Eiweisspulver (ich nehme dieses)
  • 100g Vollkornmehl
  • 100ml Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Stevia flüssig
  • Orangenaroma
  • 20g Schokotropfen oder stückige Schokolade oder Rosinen

Zubereitung

Das Ei aufschlagen und die restlichen Zutaten untermischen und zu einem zähen Teig verrühren. Ggf. etwas Wasser hinzufügen. Dann den Teig auf ein Backpapier streichen und bei 160 Grad ca. 15 Minuten backen, schneiden und genießen. 🙂

Mama TODO

  • Probiere die einfachen Abnehm-Plätzchen aus
  • Schreib uns allen in den Kommentaren, wie es dir gelungen ist und wie deine Plätzchen schmecken

13 Comments
  1. Annika 3 Jahren ago

    Ausprobiert 🙂 Sind lecker aber eher wie Lebkuchen oder? Ich hab bis jetzt noch kein Rezept gefunden wo die Kekse eine Konsistenz wie Kekse haben.Liegt das am fehlenden Fett?

    • Author
      Verena 3 Jahren ago

      Ja, vielleicht. Oder auch an weniger Eiern und Stevia anstatt Zucker.

  2. Bianca 4 Jahren ago

    SO ausprobiert:
    Plätzchen sind echt gut. Kinder haben auch fleißig gegessen. Habe noch ein bisschen Zimt dem Teig beigefügt. Und sind schnell fertig ?

  3. Bianca 4 Jahren ago

    Das Rezept werde ich dann mal am Wochenende ausprobieren?mal gespannt was die Kinder zu den Plätzchen sagen. Werde dann noch berichten.

  4. Nina Melchior 4 Jahren ago

    Nachtrag: Dein Käsekuchen war der Hammer! Den mochten wirklich alle hier! Ich werde ihn immer wieder machen! Top!

  5. Nina Melchior 4 Jahren ago

    Liebe Verena,

    Süßstoffe sind ja ziemlich in Verruf. Kinder sollen sie eigentlich gar nicht zu sich nehmen laut einschlägigen Ernährungsexperten, weil man nicht weiß wie sich das auf die kleinen Körper langfristig auswirkt.
    In USA sind die meisten Süßstoffe mittlerweile sogar verboten wegen dem Krebsrisiko. Ich habe mich diesbezüglich gut informiert und versuche sie als regelmäßigen Verzehr zu meiden. Mein Sohn bekommt gar nichts mit Süßstoff. Deshalb verwende ich ungern so oft so viel Eiweißpulver. Ich habe aber nun eines gefunden dass nur mit Stevia gesüßt ist. Leider ist das noch teurer. Aber gut. 🙂 Einen Tod muss man wohl sterben. Pro Nat Via Soja Protein

    http://www.amazon.de/ProNatVia-Protein-Isolat-Stevia-Gesundheitsbewusste/dp/B00JSU3R6C/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1448007825&sr=8-2&keywords=Eiwei%C3%9Fpulver+stevia

    Ich nehme übrigens wenn’s um Zitone und Orange geht lieber die abgepackte Orangenschale von Dr. Oetker. Ich finde die schmeckt noch natürlicher als flüssiges Aroma. Dies natürlich alles nur als Tipp für alle anderen die sich auch so viel Gedanken machen wie ich 😉 Ist natürlich auf jedes beliebiges Rezept anwendbar.

    • Author
      Verena 4 Jahren ago

      Hallo Nina,
      am Ende es Tages muss jeder selbst entscheiden, was er für gesund hält und womit er sich wohl fühlt.

      Das manche Lebensmittel (Fleisch, Milchprodukte, Eier, Süssstoffe, …) oder Ernährungsformen (vegan, vegetarisch, …) verrufen oder auch hochgelobt (Superfood, …) werden ist normal.

      Daher: Gesund ist womit sich der Einzelne gut fühlt. Oft gibt es kaum tragbare Langzeitstudien. Und vielleicht noch ein anderer interessanter Punkt: Wir versuchen uns vielleicht so gesund und naturbelassen wie möglich zu ernähren nehmen dann aber die Pille oder waschen unsere Kleidung bedenkenlos mit gar nicht so naturbelassenem Waschmittel und Weichspüler und haben das Zeug somit wieder auf unserer Haut…

      LG, Verena

  6. Annika 4 Jahren ago

    Das würde ich gerne ausprobieren.Laut Internet soll ich noch kein Eiweißpulver in der Stillzeit benutzen.Siehst du das auch so? Hast du auch ein Keksrezept ohne Eiweißpulver für mich?

    • Author
      Verena 4 Jahren ago

      Hallo Annika,

      warum sollst du kein Eiweisspulver in der Stillzeit nehmen? Hier wird aus der Molke das Eiweiss herausgezogen und mit Süssstoffen und Geschmacksstoffen versetzt, sehe hier kein Problem.

      Du kannst das Eiweisspulver einfach weglassen oder back den 6 Min-Käsekuchen aus der letzten Mail. Vielleicht einfach mit anderen Beeren, damit es nicht langweilig wird.

      VG, Verena

      • Annika 4 Jahren ago

        Den Käsekuchen probiere ich sehr gerne mal aus 🙂 Mir war nicht klar,dass man hier immer noch aktiv sein kann

        • Author
          Verena 4 Jahren ago

          Na klar! 👍 die Plattform hier besteht immer weiter… Und neuer Inhalt in Form von Artikeln /Videos kommt auch regelmäßig! 🙂

          • Annika 4 Jahren ago

            Das ist an mir vorbeigegangen * lach*

Leave a reply

Schreib mir...

Sending
Erzähle deiner Freundin vom Bikini Mama Camp

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account